mobilbet

Mobilbet – Sportwetten am Limit

Inhaltsverzeichnis:

  1. Das Mobilbet-Angebot im Überblick
  2. Wettschlüssel und Wettquoten bei Mobilbet
  3. Das Mobile-Angebot von Mobilbet
  4. Support, Ein- und Auszahlungen bei Mobilbet
  5. Mobilbet Seriosität im Check
  6. Fazit: Mit Plan und Köpfchen zum Sportwetten-Jackpot

Der Sportwetten Anbieter Mobilbet zählt unter den Sportwetten-Brokern zu den jüngeren Angeboten. Der Broker mit Sitz in Malta wird von einer Gruppe Investoren geführt, die bereits im Vorfeld Erfahrungen im Sportwettensegment sammelten. Das dürfte auch mit der Grund sein, warum Mobilbet im Gegensatz zu vielen anderen neuen Anbietern direkt durchstartete und nicht erst mit vielen kleinen Kinderkrankheiten zu kämpfen hatte, wie dies eigentlich bei Einführung eines neuen Anbieters die Regel ist. Mobilbet zählt heute nicht ohne Grund mit zu den ersten Anlaufstellen für Sportwetten am Mobile Device (Smartphone/Tablet).

Das Wichtigste zu Mobilbet im Überblick:

  • Der Anbieter mit umfangreichem Sportwetten-Angebot
  • Marktführer im Bereich mobiler Sportwetten mit dem Smartphone
  • Wer bei Sportwetten erfolgreich gewinnen will, sollte sich immer auf eine Sportart spezialisieren
  • Bei Sportwetten hilft Backgroundwissen und Erfahrung, weniger taktisches Wetten

1. Das Mobilbet-Angebot im Überblick

Der Anbieter Mobilbet schaffte es wie kein Zweiter, ein extrem umfangreiches und funktionstüchtiges Mobile-Angebot zu implementieren, an dem sich die Konkurrenz eine Scheibe abschneiden kann. Der Name Mobilbet ist beim Broker tatsächlich auch Programm. Dazu muss aber gesagt werden, dass auch die klassische Webseiten-Version des Brokers perfekt nutzen lässt und sich das Angebot nicht nur auf mobiles Wetten beschränkt.

 

Sportwetten auf mobilbet.com

Mobilbet bietet mehr als 200 Wettarten und über 12.000 Wettmärkte zu 30 Sportwetten an. Das ist eine echte Kampfansage und hier findet man eigentlich so gut wie jede Sportwette und kann darauf wetten. Schwerpunkt liegt aber ganz klar auch bei Mobilbet auf dem Fußball-Wettangebot. Dieses erschließt sich bis in die vierte Liga. Diesem dicht gefolgt sind Tennis, Motorsport und Basketball. Speziell das Wettangebot im US-Basketballsektor wächst stetig, denn auch diese Optionen erfreuen sich hierzulande einer wachsenden Fan-Gemeinde. Wer maximale Spannung sucht, der setzt bei Mobilbet auf die sogenannten Live-Wetten. Bis zu 40 Wettoptionen können hier zu mehr oder weniger populären Live-Events abgeschlossen werden.

2. Wettschlüssel und Wettquoten bei Mobilbet

Hinsichtlich seiner Wettschlüssel sieht es bei Mobilbet auch recht gut aus. So ist der populären Fußball-Dreiwege-Wette ein Quotenschlüssel von 95% hinterlegt. Und das ist nicht alles. Bei Spielen der Bundesliga behält der Broker nur bis zu 3% der getätigten Wetteinsätze. Der Rest wird ausgespeilt. Langzeitwetten wie der Sieger einer Fußballliga liegt eine Payout-Ratio von ca. 90% zugrunde. Auch beim Tennis sieht das ähnlich aus: 94% der eingesetzten Wetten fliesen in den Payout zurück.

3. Das Mobile-Angebot von Mobilbet

So, hinsichtlich der Quoten und des Angebots scheint es bei Mobilbet zu stimmen. Aber wie sieht es mit dem Seitenaufbau und speziell der App für Smartphones aus? Die Desktop-Version der Webseite ist sehr übersichtlich aufgebaut. Eine Zusatzsoftware wird nicht benötigt und nach dem Einloggen in seinen Kundenbereich kann man direkt Wetten platzieren. Alle Events sind in übersichtlichen Listen geordnet und lassen sich so schnell und bequem finden. Die Listen selbst sind in der Regel alphabetisch sortiert, sodass man sich hier sofort zurechtfindet. Das Gleiche gilt für die App. Diese setzt sowohl in der iOS- wie auch in der Android-Variante Maßstäbe und zählt mit zu den Besten auf dem Markt. Wer in erster Linie am Smartphone wetten möchte, kommt an diesen Anbieter wirklich nicht vorbei. Aufbau und Bedienung sind auch für Anfänger selbst-erklärend und auch Technik-laien finden sich hier sofort zurecht.

 

Mobilbet - Support auf mobilbet.com

 

4. Support, Ein- und Auszahlungen bei Mobilbet

Hinsichtlich seines Supports muss sich Mobilbet ebenfalls nicht verstecken. Der Anbieter bietet seinen Kunden einen übersichtlichen FAQ-Bereich, einen Live-Chat und einen Rückrufservice an. Die FAQ helfen bei den allgemeineren Fragen, der Rückrufservice meldet sich nach knapp 5 Minuten und der Servicemitarbeiter spricht deutsch. Alles Punkte, die man eigentlich vernachlässigen könnte. Wenn aber mal Probleme auftreten, zum Beispiel bei der Auszahlung, ist man froh, wenn man einen deutschsprachigen Support zeitnah erreicht. Der Live-Chat wird ausschließlich in englischer Sprache geführt! Einzahlungen und Auszahlungen erfolgen bei Mobilbet über die bekannten Online-Zahlungsanbieter. Wer sich Gewinne auszahlt, muss bei dem Anbieter keine Bearbeitungsgebühren bezahlen. Wer Guthaben einzahlt, schon. Und das ist ein großer Unterschied zu vielen anderen Anbietern. Bei Mobilbet empfiehlt es sich daher im Vorfeld eine größere Guthabensumme einzuzahlen, statt alle paar Wochen neue Beträge zu überweisen. Denn sonst summieren sich die Bearbeitungsgebühren zu einer nicht mehr zu vernachlässigenden Summe, die den Gewinn schmälert. Profispieler legen sich spezielle Tabellen am PC an, in denen sie ihre Gewinne und Verluste eintragen. Dort werden auch eventuell anfallende Bearbeitungsgebühren automatisch von den Gewinnen abgezogen und der Profi sieht auf einen Blick, wie die Netto-Gewinne tatsächlich ausfallen. Da Profis in der Regel bei mehreren Anbietern wetten, sind diese Tabellen allein aus organisatorischer Sicht extrem wichtig. Hinsichtlich eines Neukundenbonus und Einzahlboni unterscheidet sich Mobilbet nicht von der Konkurrenz. Der Anbieter gewährt seinen Kunden in der Regel immer einen Neukunden-Bonus für die Anmeldung und einen Bonusbetrag für die erste Einzahlung auf das Kundenkonto.

5. Mobilbet Seriosität im Check

Einer der wichtigsten Punkte aber ist die Seriosität des Anbieters. Da dieser aber erst seit 2014 auf dem Markt besteht, ist es schwer hier jetzt ein umfassendes Urteil abzugeben. Ja, Mobilbet ist bis heute seriös aufgetreten und zahlt seine Gewinne aus. Und ja, die Spieler-Community wächst stetig, was meist auch ein gutes Zeichen für ein hohes Maß Seriosität darstellt. Wie das in den kommenden Jahren aussehen wird, kann man aber nicht vorhersagen. Bleibt sich Mobilbet seiner Linie treu, ist der Anbieter aber auf einem wirklich guten Weg.

6. Fazit: Mit Plan und Köpfchen zum Sportwetten-Jackpot

Genau wie mit dem professionellen Online-Poker kann man auch mit Sportwetten richtig gut verdienen. Wer vorhat, mehr als nur zum Spaß zu wetten, sondern sich mit dem Wetten ein Zusatzeinkommen sichern möchte, der muss dafür aber ein paar Voraussetzungen erfüllen. Es versteht sich natürlich von selbst, dass man sich in dem Sportbereich, in dem man wettet, sehr gut auskennt. Sonst kann man direkt blind wetten und das macht eigentlich kaum Sinn. Zum anderen muss man auch über entsprechendes Spielguthaben verfügen, welches meist die Einsätze für das „Spiel zwischendurch“ bei Weitem übersteigen. Expertentipp: Es kann durchaus Sinn machen, sich im deutschsprachigen Raum zum Beispiel auf das US-Basketballangebot zu spezialisieren. Die Online-Community zu diesem Bereich ist noch überschaubar und in den entsprechenden Fanforen findet man schnell Anschluss an Gleichgesinnte, die durchaus bereit sind, einem Anfänger zu helfen und ein paar Tipps zu geben!