Online Casino Einzahlungsbonus – mehr fürs Geld

Casino Bonus

Auf dieser Seite findest du alles was zu zum Thema Online Casino Einzahlungsbonus wissen musst. Denn wer sich ein Online Casino entscheidet, der tut dies oftmals wegen dem Bonusangebot. Da diese Angebote sich oftmals auf den ersten Blick ähneln, sich aber durch das Kleingedruckte erheblich voneinander unterscheiden, lohnt es sich, sich vor der Einzahlung kurz mit den wichtigsten Aspekten zu beschäftigen.

Online Casino Einzahlungsbonus

Grundsätzliches zum Online Casino Einzahlungsbonus

Wenn du dir bereits einmal ein Konto bei einem Online Casino zugelegt hast, dann weißt du, daß es so gut wie kein einzigen Anbieter gibt, der auf dieses Marketing-Werkzeug verzichtet. So sind diese Angebote unter anderem als Einzahlungsbonus, Deposit Bonus, Willkommensbonus oder einfach nur Bonus bekannt.

Der Online Casino Einzahlungsbonus ist quasi zur Allzweckwaffe der Casinos geworden und wird für eine Vielzahl an Zielen eingesetzt:

  • Kundenakquise: mit einem Online Casino Einzahlungsbonus gehen viele Anbieter auf Kundenfang. Dabei übertreffen sie sich oftmals gegenseitig mit den Angeboten. Entsprechend sind diese Willkommensboni auch höher als die, welche man erwarten kann nachdem man Kunde geworden ist.
  • Kundenbindung: man ist ein guter Kunde und generiert gute Umsätze für das jeweilige Casino. Grund genug diesen Kunden von Zeit zu Zeit mit einem Online Casino Einzahlungsbonus zu belohnen, den man will schließlich bei Laune gehalten werden.
  • Reaktivierung: bei Kunden, welche vollkommen abgewandert sind, werden oftmals hohe Boni eingesetzt, um diese doch noch zurück ons Casino zu bewegen.

Wie funktioniert ein Online Casino Einzahlungsbonus?

Die Boni funktionieren grundsätzlich alle nach dem selben Muster. Bekommt ein Kunde einen solchen Bonus und tätigt danach eine Einzahlung, so wird diese Einzahlung um einen gewissen Faktor erhöht – dem Bonusbetrag. Dies führt dazu, daß man mehr Geld zum spielen besitzt und damit entsprechend höhere Chancen hat, einen Gewinn zu erzielen. Ein Beispiel:

  1. Ein Kunde bekommt einen 50% Einzahlungsbonus bis zu €50.
  2. Der Kunde zahlt daraufhin €100 ein.
  3. Nach der Einzahlung weisst das Spielerkonto des Kunden €150 auf, bestehend aus der Einzahlung von €100 und dem Bonusbetrag von €50.

Hätte der Kunde bei diesem Beispiel mehr als €100 eingezahlt, so hätte er nicht mehr Bonusgeld bekommen, da dieser auf bis zu €50 limitiert war.

Worauf muss man bei einem Online Casino Einzahlungsbonus achten?

Bei dieser Frage wird es interessant, denn hier geht es ganz konkret um das Kleingedruckte, die sogenannten Bonus-Konditionen. Bei diesen gibt es einige Aspekte welche man sich VOR der Einzahlung genau anschauen sollte um beurteilen zu können, ob es sich lohnt den Bonus anzunehmen oder nicht. Denn eines ist immer sicher: bei Bonusgeld handelt es sich NICHT um Echtgeld, zumindest nicht gleich am Anfang. Dies ist auch logisch, da Online Casinos grundsätzlich kein Geld verschenken, sondern dem Kunden lediglich zu Möglichkeit bieten wollen, mit diesem Geld länger spielen zu können und dann mit etwas Glück einen Gewinn zu erspielen.

Ganz wichtig zur Beurteilung eines Online Casino Einzahlungsbonus ist der Umsatzfaktor. Hierbei handelt es sich quasi um eine Sperre, welche es verhindert, daß des Bonusgeld und die mit ihm generierten Gewinne quasi gleich wieder ausgezahlt werden. Das Casino will also, daß man als Kunde vorher einen bestimmten Umsatz generiert (und damit Risiko eingeht) bevor man den Betrag sein Eigen nennen kann. Wie funktioniert dies genau? Ein Beispiel:

  1. Ein Kunde hat einen 100% Bonus bis zu €100 bekommen.
  2. Der Kunde zahlt €100 ein und hat damit €100 Echtgeld und €100 Bonusgeld auf seinem Spielkonto, insgesamt also €200.
  3. Die Umsatzbedingungen für den Bonus liegen bei 40.
  4. Der Kunde muss insgesamt €8.000 umsetzen bevor er den Bonus und die Gewinne freigespielt hat.

Wie kommt man auf die €8.000? Ganz einfach. Der Gesamtbetrag, also Einzahlung und Bonus, beträgt €200, die Umsatzbedingungen 40. Man muss also den Faktor aus beiden Zahlen bilden um herauszufinden, wieviel man letztendlich umsetzen muss.

Die Umsatzbedingungen

Darüber hinaus sollte man noch auf eine Reihe von anderen Aspekten achten, welche den Umsatzfaktor beeinflussen. Dazu gehört, daß nicht jeder umgesetzte Euro im gleichen Maße zu den Umsatzbedingungen gezählt wird. Grundsätzlich gilt für Slots: €1 Umsatz verringert den geforderten Umsatz um €1. Bei Spielen wie Blackjack oder Roulette ist dies jedoch anders, da der Hausvorteil geringer ist und dadurch noch höhere Umsatzbedingungen anfallen.

Welche Faktoren sind sonst noch wichtig?

Ein anderer Faktor, welcher entscheidend für die Gültigkeit des Online Casino Einzahlungsbonus sein könnte, ist die Zahlungsmethode. Oftmals wird der Bonus auf bestimmte Methoden beschränkt bzw. bestimmte werden ausgeschlossen. So findet man eventuell ohne Bonus wieder, nur weil man mit zum Beispiel einer paysafecard eingezahlt hat.

Genauso wichtig sind Länderbeschränkungen. Oftmals wird man mit Werbung für einen Online Casino Einzahlungsbonus konfrontiert, welcher in dem Land, in welchem man ansässig ist, keine Gültigkeit besitzt. Dies ist durch die vielen Werbeseiten für Online Casinos oftmals schwer zu steuern. Deshalb lohnt sich natürlich einen Blick in die Bonus-Konditionen bevor man die Einzahlung tätigt.

Last but not least: achte darauf wie lange der Bonus gültig ist nachdem du ihn bekommen hast. Man hat meist nur eine bestimmte Anzahl an Tagen oder Wochen die Bonus-Konditionen zu erfüllen, muss ihn also bis dahin freigespielt haben. Wer dies nicht schafft, der verliert oftmals nicht nur den Bonusbetrag, sondern auch alle Gewinne, welche damit generiert wurden. Dies ist natürlich frustrierend, darum lese auf jeden Fall die Bonus-Konditionen und stelle dich auf den Zeitrahmen ein.