Blackjack – Der Spielbank-Klassiker im Online-Casino

Inhaltsverzeichnis:

  • Blackjack-Spielgrundlagen und Anfänger-Tipps
  • Blackjack-Grundzüge im Detail
  • Blackjack Multi-Tabling für Profis
  • Blackjack Gewinnstrategien und Tipps für Fortgeschrittene
  • Fazit: Vor dem Jackpot steht das Blackjack-Training

Blackjack ist wahrscheinlich jedem ein Begriff. Das Kartenspiel ist der Casino- und Spielbank-Klassiker schlechthin und erfreut sich nicht nur in den USA höchster Beliebtheit. Heutzutage ist es das am weitesten verbreitete Casino-Spiel weltweit! Ein einfaches Spielprinzip, extrem viel Spannung und die Möglichkeit, schnell und einfach ordentliche Gewinne einzustreichen, macht das Spiel besonders bei Profispielern so beliebt. Heute kann man Blackjack in der Regel in jedem renommierten Online Casino spielen. Der Ratgeber liefert alle Infos rund um die Entstehungsgeschichte des Klassikers, erklärt, was Anfänger beim Online-Blackjack beachten sollten und garantiert so einen besonders einfachen Einstieg in die Welt des modernen Blackjack.

Das Wichtigste zu Blackjack im Überblick:

  • Blackjack zählt zu den beliebtesten Kartenspielen weltweit
  • Das Spiel und seine Grundzüge sind einfach zu erlernen
  • Auch wenn man beim Blackjack Entscheidungsoptionen besitzt, entscheidet am Ende doch das Glück

Blackjack-Spielgrundlagen und Anfänger-Tipps

Das klassische Blackjack wird hierzulande auch „17 und 4“ genannt. Das Spielprinzip ist denkbar einfach: Spieler und Bankier versuchen mit ihren Kartenhänden möglichst nah an den Gesamtwert 21 zu kommen. Dabei haben die Spieler die Möglichkeit, auf die Kartenhände zu setzen. Abwechselnd werden entweder neue Karten gezogen oder das Kartenpaar gehalten. Im Grunde wirklich extrem simpel. Online Casinos bieten aber nicht nur diese etwas in die Tage gekommene Grundvariante an, sondern setzen auf neue Blackjack-Spielvarianten. Gerade die Nebenwetten werden bei diesen Spezialvarianten zur Hauptsache und erlauben hohe Gewinnsummen einzustreichen, wenn man richtig liegt.

Blackjack-Spielgrundlagen und Anfänger-Tipps

Blackjack-Grundzüge im Detail

Verglichen mit Baccarat hat der Spieler beim Blackjack eine Vielzahl individueller Entscheidungsoptionen. Diese sind zwar abhängig von der aktuellen Gesamtpunktzahl der Kartenhand, erlauben aber dennoch eigene Entscheidungen. Damit auch Anfänger möglichst schnell Erfolge verbuchen, sollten sie sich diese nach dem Erlernen des Grundspiels mit den elementaren Standard-Aktionen vertraut machen. Folgende Tabelle gibt einen kurzen Überblick über mögliche Handlungsoptionen bei einem bestimmten Kartenwert:

Kartenwert Dealer Kartenwert Spieler Aktion
Unabhängig Kleiner 16 Weiterspielen
Unabhängig 17 bis 21 „Stehen bleiben“
9,10 oder Ass Soft 18 Aufhören
10 Paar 8 „Stehen bleiben“
Unabhängig Soft 17 „Stehen bleiben“
Zwischen 2 und 6 12 bis 16 Weiterspielen

Und das sind jetzt nur die einfachen Grundzüge. Profi-Strategien bieten für jede Kartenkombination noch mal zusätzliche Handlungsoptionen. Diese dann einzusetzen, setzt aber voraus, dass man diese im Vorfeld möglichst auswendig lernt. So umfangreich wie die Baccarat-Strategien aus dem Baccarat-Strategie-Ratgeber sind diese aber nicht.

Blackjack Multi-Tabling für Profis

Spieler im Online Casino haben beim Blackjack einen entscheidenden Vorteil: Am heimischen PC kann man Zusatzprogramme installieren, die dann genau ansagen, wie man bei welcher Kartenoption handeln sollte. Profispieler erreichen so extrem hohe Gewinnsummen. Dank dieser legalen Zusatzprogramme ist man dann Zuhause sogar in der Lage, an mehr als nur einem Blackjack-Tisch Platz zunehmen und so parallel zuspielen. Gerade das Multi-Tabling an mehreren Tischen wird heute beim Online-Poker und Blackjack als absolute Königsdisziplin echter Vollblut-Profis angesehen. Diese sind in der Lage, sich gelichzeitig auf mehrere Spiele einzustellen und spielen auf nur einem Bildschirm mit beliebig vielen Tischen. Das erhöht dann natürlich auch die Gewinnchancen drastisch, kostet aber natürlich auch höhere Einsätze.

Blackjack Gewinnstrategien und Tipps für Fortgeschrittene

Außerdem findet man auch eine Vielzahl sinnvoller Trainingsoptionen bei den renommierten Anbietern. Das heißt, dort können Anfänger auch ohne Echtgeldeinsätze Blackjack spielen und das Spiel so perfekt trainieren. Sind dann die Kartenaktionen bei bestimmten Werten in Fleisch und Blut übergegangen, heißt es ein Online Casino mit Blackjack-Angebot für Anfänger zu wählen. Darunter versteht man Angebote mit möglichst niedrigen Einsätzen. Es macht verständlicherweise keinen Sinn, sich als blutiger Anfänger an einen Highroller-Tisch mit Vollblut-Profis zu wagen. Daher bieten die meisten Online Casinos nicht nur unterschiedliche Glücksspiele, sondern auch immer verschiedene Tische mit unterschiedlichen Einsätzen an.

Wer tiefer in die Materie eintauchen will, der wird sich früher oder später Rat bei echten Profis holen wollen. Online-Communities mit Fanforen, Facebook-Gruppen und IRC-Chats sind die erste Anlaufstelle, um schnell und einfach Kontakt mit anderen Spielern aufzunehmen. Tauscht man sich mit diesen aus, kann man so seine persönliche Spielstrategie ausbauen und erfährt immer zeitnah, wo es Freegames abzustauben gibt. Denn: Auch beim Blackjack ist noch kein Profispieler vom Himmel gefallen.

Fazit: Vor dem Jackpot steht das Blackjack-Training

Abschließend sollte man aber auch beim Blackjack im Online Casino beachten, dass es sich um ein Glücksspiel handelt. Und das spielt man in erster Line zum Spaß. Also setzt man auch nur so viel ein, wie man auch bereit ist zu verlieren. Blackjack zu erlernen, weil man gerade in finanziellen Engpässen steckt und die Hoffnung hegt durch Gewinnerin aus der Misere zu kommen, sollte man schnell wieder vergessen. Wer sich überlegt, professionell mit dem Online Casino Geld zu verdienen, sollte sich mal über den Werdegang echter Profispieler informieren. Ohne jahrelanges Training, ein großes Spiel-Budget und der richtigen Portion Glück hat man hier absolut keine Chance.