Diamonds and Fruits – digitale Früchtchenjagd

Slot-Machines und Automaten haben so ihren ganz eigenen Reiz. Ein recht einfaches Spielprinzip, hohe Gewinnchancen und ein fesselndes Spielerlebnis liefern Spielspaß für viele Stunden. Die Merkur-Spielautomaten aus den bekannten Merkur-Spielotheken dürfte so gut wie jeder kennen. Eines der bekanntesten Merkur-Automaten-Games ist Diamond and Fruits. Der Ratgeber stellt die Spielgrundlagen des beliebten Spielhallenhits vor und zeigt, worauf Anfänger bei ihren ersten Spielen achten sollten!

 

Diamond and Fruits Spielfeld

 

Das Wichtigste zu Diamond and Fruits im Überblick:

  • Diamond and Fruits ist der Merkur-Spielotheken-Klassiker
  • Ein einfaches Spielprinzip, hohe Gewinnchancen und fesselnder Spielspaß sind ein Garant für das schnelle Glücksspiel zwischendurch
  • Die Spielregeln sind kinderleicht und in wenigen Minuten erklärt
  • Es gibt keine Gewinnstrategie bei Diamond and Fruits!
  • Diamond and Fruits Spielgrundlagen

1. Diamond and Fruits Spielgrundlagen

Diamond and Fruits ist ein klassischer Slot-Automat. Drei Walzen mit unterschiedlichen Symbolen drehen sich und werden von einem Zufallsgenerator zum Stillstand gebracht. Der Spieler setzt auf das Erscheinen bestimmter Symbol-Kombinationen in einer der fünf Gewinnreihen. Statt auf aufwendige Grafikeffekte oder eine Storyline zusetzen, richtet sich das Game an echte Slot-Puristen. Das Spiel verzichte auf sogenannte Joker oder Scatter. Als mögliche Gewinn-Kombination zählen drei gleiche Symbole in einer der gewählten Reihen.

  1. Vor dem eigentlichen Spiel bestimmt der Spieler einen Spielbetrag.
  2. Vor jeder Runde wird ein Einsatzbetrag ausgewählt, mit dem gespielt wird. Dabei erhöht jede zusätzliche Reihen-Kombination den Einsatz. Die Einsätze liegen zwischen 5 Cent und 10 Euro pro Spielrunde.
  3. Durch Betätigung des Start-Buttons wird die Runde gestartet. Die Walzen beginnen sich zu drehen und kommen automatisch zum Stillstand.
  4. Trifft man eine bestimmte Symbol-Kombination in einer der gespielten Reihen gewinnt man, anderenfalls beginnt das Spiel von neuem.

 

Gewinnkombinationen bei Diamond and Fruits

 

Erscheinen nicht nur gleiche Symbole, sondern gleiche Symbole mit dem Diamanten-Zusatz, wird der Gewinn vervielfacht. Wer eine Reihe mit Früchten und Diamanten komplett trifft, der erhält das 150-fache des Einsatze zurück, Lucky Sevens, Liberty Bells, Melonen und Trauben garantieren eine 16-fache Gewinn Maximierung und die Kirschen, Orangen, Pflaumen und Zitronen garantieren eine acht-fache Gewinnmaximierung!

2. Risiko-Optionen und Freispiele bei Diamond and Fruits

Auch Diamond and Fruits bietet noch zusätzliche Risikospieloptionen, so wie man das von anderen klassischen Slot-Automaten gewohnt ist. Statt sich mit nur einem Risikospiel zu begnügen, setzt die Merkur-Variante direkt auf zwei: die Risiko-Leiter und das klassische Risiko-Spiel. Die Risiko-Funktion des Merkur-Automaten unterscheidet sich außerdem in einem entscheidenden Punkt von anderen Slots wie Book of Ra.[Book of Ra]. Bei Diamond and Fruits hat man nämlich die Möglichkeit, das Risiko des Risikospiels zu „minimieren“. Das heißt, über den Button “Teilen“ lässt man sich die Hälfte der Gewinnsumme direkt auszahlen, um die andere Hälfte spielt man im Risikospiel! Das Risikospiel selbst ist denkbar simpel und unterscheidet sich nicht von anderen Slots. Hier muss mit einer 50:50-Chance die Farbe einer Karte vorhergesagt werden.

3. Gibt es bei Diamond and Fruits eine Gewinnstrategie?

Nein. Genau wie bei allen anderen Slot-Automaten bietet auch Diamond and Fruits keine Gewinnstrategie. Die Walzen werden über einen Zufallsgenerator gesteuert und außer bei der Wahl der Einsätze und gespielten Reihen, hat man hier kaum Handlungsoptionen. Sichere Gewinnstrategien sind mathematisch nicht belegbar. Diamond and Fruits soll in erster Linie Spaß machen und als Unterhaltungsgame für zwischendurch dienen. Was jetzt aber nicht heißt, dass man nicht auch mal eine XXL-Session Diamond and Fruit zocken kann. Dauerzocken, um damit reich zu werden, ist bei dieser Glücksspiel-Variante nur schwer möglich. Daher findet man auch keine professionellen Slot-Spieler, die ihren Lebensunterhalt nur aus diesem Spiel bestreiten können. Die Gewinne sollte man eher als cooles Zusatzfeature ansehen, und das Spiel wegen seines Spielspaßes spielen. Alles andere wäre wenig sinnvoll. Sowohl in Offline-Slots mit Diamond and Fruits wie auch bei den Online-Varianten im Online-Casino, stecken die gleichen digitalen Zufallsgeneratoren.

4. Diamond and Fruits: Die Gambling-Option für Unterwegs

Das Slot-Game eignet sich natürlich auch hervorragend dafür, mobil mit Smartphone oder Tablet gespielt zu werden. Diamond and Fruits verzichtet auf aufwendige Grafikeffekte und läuft so auch auf älteren Geräten flüssig. Sein einfaches und schnelles Spielprinzip, dessen Runden nicht länger als 30 Sekunden andauern, prädestinieren es geradezu für das mobile Spielvergnügen zwischendurch!

5. Fazit: Der Slot-Klassiker für Puristen und Casino-Nostalgiker!

Diamond and Fruits ist ein echter Spielhallenklassiker dem auch das digitale „Gewand“ gut steht. Auch in der Online-Variante bietet das Slot-Game enormen Spielspaß dank einfachem Spielprinzip und extrem hohen Gewinnchancen. Durch den Verzicht auf Grafikeffekte oder einen Story Mode richtet sich der Slot an echte Slot-Puristen und Casino-Nostalgiker. Aber auch alldiejenigen, die heue ihre Spielzeit vor den bekannten Videoslots mit 3D-Grafiken verbringen, sollten sich mal eine Runde Diamond and Fruits gönnen. So sieht man mal, wo die beliebten Automaten ihren Ursprung haben.