Twin Spin – die moderne Retro-Slot

Die Spiele-Entwickler von NetEntertainment haben sich in den letzten Jahren den Ruf erarbeitet, für einige der innovativsten und unterhaltsamsten Casino-Spiele überhaupt verantwortlich zu sein. Twin Spin zeigt wieder einmal, daß sie diesen Ruf völlig zu Recht haben.

Twin Spin gibt es bereits seit November 2013. Das Spiel ist seit dem ein fester Bestandteil vieler seriöser Online Casinos geworden und genießt eine treue Fan-Gemeinde. Das Spiel besticht sowohl durch sein einfaches und dennoch unterhaltsames Spielprinzip, wie auch durch seine Mischung aus Retro- und modernem Flair.

Twin Spin – die Basics

Das Grundprinzip von Twin Spin ist, wie bei den meisten anderen Slots auch, schnell erklärt. Das Ziel des Spiels besteht darin, daß möglichst viele gleiche Symbole auf Gewinnlinien auftauchen. Je mehr Symbole und je seltener diese sind, desto höher fällt der Gewinn aus.

 

Twin Spin Slot spielen

 

Bei Twin Spin gibt es 5 Walzen. Das Spiel bietet 243 Gewinnwege, die, wie bei diesem System üblich, sich nicht zu- oder abschalten lassen. Ein Symbol welches sowohl auf Walze 1, 2 und3 auftaucht, führt also automatisch zu einem Gewinn, egal welche Position auf der Walze es einnimmt.

Die Payout-Quote beträgt 96,6%. Dieser Wert ist spielerfreundlich, will heißen, daß Twin Spin im Durchschnitt mehr auszahlt als viele andere Slots. Oder anders gesagt: wer um €1 spielt, der kann damit rechnen, durchschnittlich knapp 97 Cents zurückzuerhalten.

Der Mindesteinsatz bei Twin Spin liegt bei 25 Cents. High Roller können maximal €125 pro Dreh setzen. Wie bei NetEnt-Spielen üblich läßt sich Twin Spin auch mit Spielgeld spielen, damit vor allem Anfänger ein Gefühl für das Spiel bekommen bevor sie in den Echtgeld-Modus wechseln.

Das Spielerlebnis

Bei Twin Spin sticht sofort ins Auge, daß sich Grafik und Sound an die klassischen Fruit Machines orientieren. Man fühlt sich sofort in die gute alte Zeit der Casinos zurückversetzt, als einarmige Banditen noch einfach gestaltet waren und auf Bonus-Elemente weitgehend verzichtet wurde.

Die Symbole bestehen aus 10, J, Q und A sowie Kirschen, Glocken, 7er, Bar-Symbolen und Diamanten. Natürlich gibt es auch ein Wild, welches für jedes andere beliebige Symbol substituiert wird.

Auf Bonusrunden verzichtet Twin Spin komplett. Wer jedoch zum ersten Mal dreht wird schnell merken, daß sich NetEnt etwas ganz besonderes für Twin Spin hat einfallen lassen: die Zwilligswalzen!

Was genau sind Zwillingswalzen? Bei jedem Dreh, den man tätigt, werden mindestens zwei Walzen miteinander verbunden. Diese weisen dann genau die gleichen Symbole in der gleichen Anordnung auf. Was unspektakulär klingt, kann jedoch in bestimmten Situation einen unglaublichen Gewinn bringen, vor allem dann, wenn sich mehr als nur zwei Walzen verbinden. Im Idealfall sind nämlich alle 5 Walzen davon betroffen. Dies führt automatisch dazu, daß man mindestens drei 5er-Kombinationen vorweisen kann. Besser noch ist es, wenn alle Positionen mit dem gleichen Symbol bedeckt sind. Sollte es sich hierbei um einen Diamanten oder ein Wild handeln, dann heißt es zurücklehnen und zuschauen, wie das Konto prall gefüllt wird.

Fazit – Twin Spin ist einfach, aber genial

Bei Twin Spin wurde absichtlich auf Anlenkungen in Form von Bonus-Features verzichtet. Man wollte einerseits ganz klar dem Retro-Design gerecht werden und eine einfache und klassische Slot entwickeln, gleichzeitig aber den verwöhnten Spielern von heute ein Spannungs-Element bieten. Dies ist mit der Zwillingswalze mehr als gelungen.

Wer also nach einem Spiel sucht, bei dem das Erlebnis sehr ehrlich und leicht zu durchschauen ist, der wird sich bei Twin Spin sofort wohl fühlen. Hier muß man nicht ewig auf 3 Scatters oder andere Zufallsereignisse warten. Jede Runde wird mit den Zwilligswalzen extra aufregend und interessant gemacht. Viel Spaß beim Twin Spin spielen!